Anmelden
29.09.2019Herren 2

Erste Runde in Hägendorf

Sieg gegen den Lokalmatador

Im ersten Spiel traf man auf die Heimmannschaft. Schnell konnten die Schlossstädter mit 3:0 in Führung gehen. Die Jungspunde waren sofort ins Team integriert und erzielten die ersten Tore der Saison für die Black Beauties. Auch in der Folge hatte die Mannschaft von Coach Bühler alles im Griff und gewann am Schluss souverän mit 8:3.

 

Hart erkämpftes Remis gegen die Bohrmaschine

Ihm zweiten Spiel des Tages traf Lenzburg auf Zeinigen. Auf diesen Gegner traf die Black Beauties vor einigen Jahren in der vierten Liga. Nun war diese Affiche aber eine Partie der 5. Liga. Erneut waren es die Jungen Leute welche zuerst für die Musik sorgten. Eine schöne Kombination schloss der jüngste Spieler mit seinem vierten Saisontor zum 1:0 ab. Leider geriet der Motor aber danach ins stocken und der Gegner konnte drei Tore nacheinander erzielen. Aufgeben war aber kein Motto und so konnte Pascal Weber nach einer schönen Einzelleistung das Anschlusstor zum 2:3 erzielen. Mit diesem Resultat und einer Hypothek von einem Gegentor ging es in die Pause. Auf der Bank waren sich die Spieler einig. Ruhig Blut bewahren, defensiv gut stehen und vorne mehr in den Abschluss gehen. Wenn diese drei Punkte eingehalten werden, so sollte sich das Punktekonto erhöhen. Kurz nach Wiederbeginn musste Lauber aber schon hinter sich greifen. Die Gegner schlossen einen Konter blitzsauber ab. Dennoch hielten die Lenzburger den Plan ein. Alle Punkte wurden erfüllt. Man verlor nie die Nerven, man schloss mehr ab und hinten stand man solide. Als Reusser mit dem Schläger von Imhof mit einer Direktabnahme auf 3:4 verkürzte war der Glaube an den Sieg sowieso wieder vorhanden. Schlussendlich holte man sich zwar nur einen Punkt. Doch die Leistung war gut und mit dieser Absenzliste sicher ein gelungener Start.

 

Nächster Termin für die Black Beauties ist der 13.10.2019. Die Spiele finden in Oberdorf BL statt.